C 07-03 Schwarzwasser: Die Sperrung wird zum 01.05.2012 aufgehoben. Der Sperrbereich kann dann wieder beangelt werden.

C 04-04 Zschopau: Die Sperrungen der Angelstrecken Himmelmühle (Einlauf Untergraben WKA Kurpark bis Fußgängerbrücke unterhalb Himmelmühle) und Bereich Scharfenstein (unterhalb Straßenbrücke Abzweig Großolbersdorf bis nach dem Sportplatz) bleiben zum Schutz der Laichäschenbestände weiterhin bestehen. Bitte die örtliche Ausschilderung beachten.

C 08-100 Talsperre Koberbach: Mit sofortiger Wirkung ist zur Schonung des Zanderbestandes jährlich im Zeitraum vom 01. Mai bis 31. Mai das Köderfischangeln untersagt.

C 08-100 Talsperre Koberbach: Die Sperrzone der Hauptsperre beginnt 100 m vor dem Damm und ist mit einer Bojenkette markiert. Diese wird im Spätherbst für den Winterzeitraum entfernt. Der Status des Sperrbereichs bleibt aber bestehen. Dies gilt für jede Art des Angelns (auch Eisangeln) und die Bootsbefahrung. Der Sperrbereich ist unbedingt ganzjährig zu beachten, da dort und besonders im Bereich des Ablassturmes und der Sauerstoffbelüftung Gefahr besteht, die neu installierten Sensor- und Messanlagen zu beschädigen.

 

Das Angeln in gesperrten Stauhaltungen, von Bauwerken und vom Bootssteg des Betriebsgeländes und innerhalb der Absperrbojen ist verboten. Ebenso ist das Nachtangeln untersagt. Lagerfeuer sind nicht gestattet.

Ab sofort sind hier die Bereiche Himmelmühle (von Einlauf Untergraben WKA Kurpark bis Fußgängerbrücke unterhalb Himmelmühle) und Scharfenstein (von unterhalb Straßenbrücke Abzweig Großolbersdorf bis nach dem Sportplatz) für die Beangelung gesperrt. Bitte die örtliche Ausschilderung beachten!

 

C 02-102 Flöha, C 07-08 Schwarzbach, C 07-09 Oswaldbach, C 07-03 Schwarzwasser, C 02-102 Trinkwassertalsperre Saidenbach, C 01-100 Rothbächer Teich, C 03-103 Talsperre Kriebstein, C 05-108 Heinzig Teich.