Wegen des Ersatzneubaus der Brücke Naundorfer Wiesenweg kommt es zur Vollsperrung des Naundorfer Wiesenweges vom 01.10.2012 bis voraussichtlich 07.12.2012.

 

Der Walkteich wird im November wegen einer geplanten Entschlämmung entleert. Wann der Walkteich zum Angeln wieder zur Verfügung steht, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Im Brettmühlenteich ist wegen einer Totalentleerung (Ständerreparatur) und erfolgtem Neubesatz das Angeln erst ab 1.1.2013 wieder erlaubt.

 

Wegen der angekündigten Baumaßnahmen muss der Stauspiegel des Konstantinteiches vorübergehend um 1 Meter abgesenkt werden (Dauer ca. 4 Wochen).

 

Mit Bekanntmachung vom 26.04.2012 erklärt das LfULG folgende 2 Bereiche der Zschopau ab 1. Mai 2012 zu Fischschonbezirken: 

Bereich 1: in Scharfenstein vom Wehr des ehemaligen Reißfaserwerkes am Fluss- km 82,954 bis zum Wehr DKK Scharfenstein II am Fluss- km 80,920, 

Bereich 2: in Thermalbad Wiesenbad ab der Mündung des Betriebsgrabens der WKA Thermalbad Wiesenbad am Fluss- km 95,20 bis zur Fußgängerbrücke Himmelmühle am Fluss- km 93,76. zu Fischschonbezirken.

Damit werden beide Bereiche, nachdem diese bereits seit letztem Herbst durch den AVS für die Beangelung gesperrt sind, zum generellen Schutz vor Störungen unter Schonung gestellt.
Download Fischschonbezirke

 

Das Nachtangelverbot am Stausee Glauchau (C 06-102) wird für 2012 ausgesetzt. Dabei gilt gemäß Gewässerordnung das Verbot der Bootsbenutzung sowie Grill- und Feuerverbot. Die ausgewiesene Angelstrecken sind zubeachten. Zelten ist verboten. Der Witterungsschutz ist auf Anglerschrime mit Überwurf oder vergleichbare handelsübliche Ausrüstung beschränkt.