Unbedingt die Regelung beachten!

Gruppennachtangeln an der TW-TS Dröda kann ab sofort nach Anmeldung über den AVS erfolgen und ist vom 01.05.2015 bis zum 31.10.2015 immer in den Nächten von Freitag auf Samstag, von Samstag auf Sonntag und vom Vortag auf Feiertag möglich.

Pro Nacht können maximal 2 Gruppen mit jeweils mindestens 5 und maximal 15 Teilnehmern nachtangeln. Dafür stehen 4 Bereiche zur Verfügung. Bei Anmeldung hat jede Gruppe zum favorisierten Bereich einen Ausweichbereich anzugeben. Bei Anmeldung von mehr als 2 Gruppen entscheidet die Geschäftsstelle des AVS über die Vergabe. Zu den Bereichen wird auch auf die zu nutzenden, öffentlichen Parkmöglichkeiten verwiesen.

Download Karte [hier klicken]

Bereich 1 - Vorsperre Bobenneukirchen

bis Dechengrüner Bucht; Parkmöglichkeiten in der Ortschaft Bobenneukirchen gem.   STVO

Bereich 2 - Vorsperre Ramoldsreuth

Parkmöglichkeiten in den  Ortschaften Berglas und   Engelhardtsgrün gem. STVO

Bereich 3 -    Ludwigsbucht

Parkmöglichkeiten rechtsseitig auf der Zufahrtsstraße   zur Staumauer in Richtung Talsperre, Durchfahrt für Rettungsfahrzeuge   freihalten!

Bereich 4 - Berglaser Bucht

Parkmöglichkeiten in der Ortschaft Großzöbern gem. STVO

 

 Die Ge- und Verbote der Schutzzonenverordnung [hier klicken] sind strengstens zu beachten. Jegliches Errichten von Feuerstätten inkl. Aufstellen von Grillgeräten aller Art ist strengstens verboten! Das Benutzen von Straßen und Wegen mit öffentlich-rechtlicher Widmung ist in der Schutzzone I [hier klicken] nur unter Beachtung der gebotenen Vorsicht zulässig. Jegliche Einfahrt mit Kraftfahrzeugen außerhalb öffentlich gewidmeter Wege in der Schutzzone 1 ist strengstens verboten!

Die Verbandsgewässeraufsicht (VGA) wird die Kontrollen verstärken. Neben der Ahndung nach Gewässerordnung und SächsFischG werden Verstöße gegen die Schutzzonenverordnung als Ordnungswidrigkeit zur Anzeige gebracht.